Mein “Architekt des Herzens” und ich

Heute möchte ich euch einen kurzen Einblick in mein Leben abseits von Sport, Wettkampf usw. geben.

Seit dem Sommer bin ich intensiv mit meinen Hausbauplänen beschäftigt. Welches Glück, dass mein Taufparte und Cousin, DI Karl Scheibenreif, noch dazu ein überaus erfolgreicher und guter Architekt ist. Dank seiner großartigen Unterstützung ist meine Wohnraumgestaltung seit dem Baubeginn im Juli schon recht weit gediehen. Wie wahrscheinlich nicht bekannt ist, züchteten meine Eltern jahrelang Pferde und verfügen über die dementsprechenden Wohn-und Stallräume. Da dieses Kapitel aber seit einiger Zeit auf unserem Grundstück nicht mehr in diesem Umfang betrieben wird, ergaben sich durch die Neugestaltung des Stadels neue Wohnraummöglichkeiten. Durch das Konzept des Architekturbüros Scheibenreif (www.scheibenreif.at) entstehen rund 130 m² Wohnfläche. Die Bauaufsicht erfordert ein ziemliches Zeitmanagement zwischen Training, Planung und Organisation. Leider treten immer wieder unvorhergesehene Probleme, wie zB. Kanalrohrbruch, auf. Dennoch geht mein Bauvorhaben zügig voran.

Danke an dieser Stelle an all meine Unterstützer.

???????????????????????????????